KLUG VERANLAGT / WILLKOMMEN / STARTSEITE

KLUG VERANLAGT informiert über Vorsorge- & Veranlagungsmöglichkeiten aktuell, kurz, kompakt und hoffentlich verständlich

Die wichtigste Grundregel im Umgang mit Finanzgeschäften ganz zuerst: 

"Investiere nur in etwas, was du auch wirklich verstehst"

Im Wesentlichen geht es bei der Geldanlage immer um zwei Überlegungen:

Leihe ich jemandem Geld, welches ich mit Zinsen wieder zurück bekommen möchte, so handelt es sich um eine klare Gläubiger-Schuldner-Beziehung.

Oder beteilige ich mich am Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens, indem ich Eigenkapital ins Unternehmen investiere. In diesem Fall bekomme ich keine Zinsen, sondern eine Beteiligung am Gewinn. Im schlechtesten Fall verliere ich den Kapitaleinsatz.

Vereinfacht gesagt es geht immer ums Vertrauen!

Sie sind auch der Meinung, dass das Sparbuch nicht genügend Zinsen abwirft?

Dann kommt es jetzt auf die Wahl des richtigen Vorsorge-/Anlageproduktes für Sie an. Dieses richtet sich nach Ihren persönlichen Anlagezielen und muss vor allem auch Ihr privates/berufliches Umfeld, Ihr Alter, Ihre aktuelle Einkommens-/Vermögenssituation, ... berücksichtigen.

Im Allgemeinen gibt es folgende Möglichkeiten.

  • Liquiditätsorientierte Anlage; kurzfristige Veranlagung mit möglichst tagesaktueller Verfügbarkeit. Online-Sparkonten, Festgeldkonto, Sparformen mit einer Bindung von maximal 12 Monaten, ...
  • Sicherheitsorientierte Anlage; Anlagen mit fixer Zinsvereinbarung und Kapitalgarantie am Laufzeitende. Je nach Produkt auch mit laufender Ausschüttung. Klassische Lebens-/Rentenversicherung, Einmalerlag (inflationsgeschützt), Anleihen, Garantiezertifikate, ... und Veranlagung in Immobilien mit/ohne Vermietung. Rendite wird von der Bonität des Emittenten und der Laufzeit beeinflusst (Ausnahme Lebensversicherung)
  • Ertrags- & wachstumsorientierte Anlage; Aktien, Aktienfonds, Immobilienaktien/-fonds, Indexzertifikate, ... bieten überdurchschnittliche Rendite bei höherem Risiko. Regelmäßige fixe Einzahlungen (Sparplan) sind sinnvoller als hohe Einmalleistungen
  • Spekulative Anlage; Optionsscheine, Optionen, Futures, Jubkbonds, ... bieten hohe Ertragschancen, aber auch hohes Risiko bis hin zu einem möglichen Totalverlust
  • Steueroptimierte Veranlaung; Unternehmensbeteiligungen und Immobilieninvestments

Eine Frage, die Sie vor jeder Veranlagung beantworten müssen. Möchten Sie Produkte mit oder ohne Garantie?

Generell gilt: Kurz- und mittelfristige Ziele erfordern höhere Sicherheit bei geringer Renditeerwartung. Wird hingegen eine langfristige Vorsorge angestrebt, können zumindest für einen gewissen Zeitraum, hochrentable, wenn auch stärker schwankende Anlageformen gewählt werden. Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenlos


 
 
 
Ihr persönlicher Kontakt Christian Coufal Mobil: +43 (0) 676 750 30 78 office@klugveranlagt.at
Navigation